Es lebe die Freiheit! Ausstellung in #MHruhr

Jahresthema 2022 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

Ausstellung ES KEBE DIE FREIHEIT v.l. Agata Kinga Antonial , Georg Overkamp

Ein anspruchsvolles Jahresthema in einer spannenden Zeit hat der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr – KKRR auf seiner Mitgliederversammlung in der VILLA ARTIS verabschiedet.

Kunstschaffende sind eingeladen das Thema mit Leben zu füllen und alle Facetten der Freiheit zu beleuchten.

„Nie wieder Krieg“ 1930 malte Josef Theisig aus Hohkeppel-Schönenborn dieses Werk aus der Erinnerung an seine Gefangenschaft heraus. Sammlung KuMuMü Öl auf Hartfaser 90 x 90 cm

Offizielle Webseite „Es lebe die Freiheit!“ – Anmeldungen zur Ausstellungsteilnahme erbeten!

Hier ist der Link zur Anmeldeseite:

Veröffentlicht von

artnews

KuMuMü = Kulturmuseum Mülheim GadR = Galerie an der Ruhr ALIV = Alexander Ivo